5 Dinge, die man vor dem Sex beachten sollte


Egal ob beim ersten Mal oder in einer fixen Beziehung.

natürliche Intimpflege vor dem Sex

Ratgeber für alle Themen rund um Sex gibt es sehr viele. Und sind wir doch einmal ehrlich, viele Tipps und Ratschläge verunsichern unser mehr, als dass sie uns nutzen. Was darf man tun, was gar nicht, wie macht man ihn heiß, wo soll man ihn wie und wie fest angreifen?… Alles zu kopflastig, denn eigentlich ist das Schöne beim Sex doch das unbeschwerte Fallenlassen.

Wir möchten Sie deshalb gar nicht mit allzu vielen Ratschlägen belästigen. Wenn es aber um die richtige Pflege und Vorbereitung davor geht, ist es doch recht wichtig, sich einige Dinge bewusst zu machen. Welche Dinge sollte man davor unbedingt tun und was lieber nicht?


5 Tipps, was man davor unbedingt tun sollte:

1
Waschen


Mythos: Man muss sich unbedingt direkt davor waschen. Parfüm macht den Partner scharf.

Auch falsch: Ich habe ja heute morgen geduscht, das muss reichen.

Sauberkeit ist beim Sex sehr wichtig. Die meisten von uns empfinden einen frisch geduschten Körper als angenehmer als einen verschwitzten. Wer jedoch am Tag keine schweißtreibenden körperlichen Arbeiten gemacht oder sonst sehr geschwitzt hat, muss nicht jedes mal direkt davor duschen. Zuviel Hygiene und vor allem ein zuviel an synthetischen Deos und Parfüms können genauso abturnend sein wie zu wenig. Und schließlich und endlich sollten wir den ganz individuellen Duft des Partners schon noch riechen können, denn das einander Riechen-können ist ein ganz wesentliches Indiz für eine erfolgsversprechende Partnerschaft.

Hygiene
Gerade Frauen haben einen sehr sensiblen Intimbereich, der leicht aus dem Gleichgewicht kommen kann. Der Geschlechtsverkehr stellt hier immer eine gewisse körperliche Beanspruchung dar. Für Frau ist es deshalb sehr wichtig, dass sie sich sehr behutsam reinigt. Synthetische Duschgels, Seifen und Intimdeos sind hier tabu! Genauso wichtig für sie ist es aber auch, dass er nicht aus übertriebener Reinlichkeit zu viel Seife oder gar Intimdeos verwendet. Denn was er auf sich hat, bekommt sie zwangsläufig bis in ihr Inneres.

Tipp:

Gemeinsam Duschen
Das gemeinsame Bad oder die gemeinsame Dusche davor kann durchaus einen Reiz haben. Dabei muss man gar nicht zwingend zusammen unter die Dusche und dort gleich zur Sache kommen. Es kann auch sehr erotisch sein, dem anderen beim Waschen zuzusehen und anschließend ein gemeinsames Gläschen auf der Couch oder der Terrasse zu trinken. Die Begierde steigt so meist extrem an!

Dusche vor dem Sex

Katzenwäsche
Wie schon erwähnt, es muss nicht immer die Dusche davor sein. Eine ganz einfache aber sinnvolle Methode ist die Katzenwäsche davor. Einfach schnell ins Bad verschwinden, während er/sie die Gläser einschenkt. Machen Sie ganz banal den Schnüffeltest unter den Armen und waschen Sie sich ggf. kurz mit lauwarmem Wasser und eventuell mit etwas Seife. Entleeren Sie Ihre Blase und waschen Sie sich anschließend einfach mit lauwarmem Wasser - auch hinten! TIPP: Bitte keine Seife verwenden, diese reizt die Intimzone vor dem Geschlechtsverkehr. Oft meint gerade er es mit Seife besonders gut und bewirkt damit nur das Gegenteil. Erstens schmeckt Seife nicht besonders gut und zweitens reizt sie den Intimbereich.
Bitte benutzen Sie keine synthetischen Intimdeos. Diese reizen auf Dauer den Intimbereich und sind auch gar nicht notwendig. Mit dem extrem künstlichen Duft übertünchen Sie auch Ihren unverwechselbaren Duft. Die meisten Paare könnten sich eigentlich sehr gut riechen und schmecken! Wenn überhaupt steigen Sie lieber auf natürlich beduftete Pflanzenöle um.

Natürliche Intimhydrolate
Hydrolate sind reine Pflanzenwasser ohne künstliche Stoffe. Sie riechen sehr dezent nach der jeweiligen Pflanze. Der Duft reinigt und beduftet die Intimzone zwar leicht, lässt aber den angenehmen Eigengeruch zu. Das Hydrolat kann auch sehr gut zur Reinigung verwendet werden, wenn man keinen Zugang zu einem Wasserhahn hat.

Natürliche Intimpflegeöle
Wer etwas mehr Duft mag, kann auch auf natürliche Pflanzenöle zurückgreifen. Diese belasten die Intimzone nicht sondern pflegen Sie. Außerdem fühlt sich die Intimzone ganz weich und geschmeidig an und riecht wunderbar frisch.

rein pflanzliches Intimöl Streicheleinheit

Intimöl Streicheleinheit
* * * * *
aus reinen Pflanzenölen und NOSTOC Algenextrakt
mit Lavendel, Bergamotte & 3 weiteren wertvollen Pflanzen

zur sanften Pflege des Intimbereiches für sie und ihn
erfrischt, pflegt und schützt den Intimbereich


zum Shop

natürliches Hydrolat Morgentau

Intim-Hydrolat Morgentau
* * * * *
sanfte Pflege und Reinigung des Intimbereiches
100% naturreines Hydrolat aus Lavendel, Schafgarbe und Mädesüß

beruhigt die Haut
pflegt nach der Intimrasur
auch bei geröteter, leicht gereizter Haut


zum Shop


2
Zähne putzen

Frischer Atem ist zweifelsohne wichtig, auch wenn man nicht stundenlang küssen will. Wenn es geht also kurz die Zähne putzen - bitte nicht lange und gründlich, damit die Wartezeit für den Partner nicht unendlich lange dauert. Oft reicht auch ein Kaugummi oder den Mund mit Wasser zu spülen.


3
Selbstliebe

Akzeptieren Sie sich so, wie Sie sind
An Hygiene haben sie gedacht, aber beim Blick in den Spiegel fallen Ihnen wieder die paar Pfunde zu viel auf? Erfahrungsgemäß sind es die Menschen mit einer gesunden Portion Selbstliebe (nicht mit Eitelkeit und Narzissmus zu verwechseln) und Gelassenheit, deren Ausstrahlung unglaublich anziehend ist. Für viele leichter gesagt als getan. Aber bitte tun Sie sich und Ihrem Partner eines nicht an: Denken sie nicht immer an Ihre Pölsterchen und Mängel sondern konzentrieren Sie sich auf Ihre Lust. Dann muss auch nicht immer das Licht ausgemacht werden und Sie können sich ruhig trauen, vor Ihrem Partner nackt zu posieren. Für viele ein großer Schritt, aber versuchen Sie es doch einmal!

Sebstliebe macht auch den Partner glücklich

4
Kleidung

Dass das darüber einigermaßen schön sein sollte ist jedem klar. Im Optimalfall trägt Mann/Frau darunter entsprechend schöne Wäsche, in der man sich attraktiv fühlt. Nicht immer ist aber das Schäferstündchen geplant und so fragt man sich erschrocken: Was habe ich eigentlich an? Erotische Wäsche hat nicht so einen hohen Stellenwert, wie viele glauben. Trotzdem sollte die Wäsche zumindest sauber und einigermaßen ganz sein. Ist man sich nicht sicher, ob sich doch das eine oder andere Löchlein im Slip eingeschlichen hat, lieber gleich selbst ausziehen und nicht vom Partner ausziehen lassen.

Für Männer und Frauen gilt: Auch wenn Socken unbedingt ausgezogen werden sollten, löchrige Socken sehen nicht besonders attraktiv aus! Also bitte generell die Sockenschublade wiedereinmal ausmisten!

Sexy Unterwäsche oder doch lieber Baumwollslip?

5
Essen

Ja, man plant Sex nicht immer mit ein. Klar.

Trotzdem, wenn man es in Betracht zieht ist zwei/drei Stunden davor viel, schwer oder falsch essen tabu!
Zu falsch gehört alles was bläht oder extremen Mundgeruch verursacht. Verzichten Sie also lieber auf Wurstsalat oder Weißkraut! Alternativ: Zähne gründlich putzen und Pobacken fest zusammenkneifen! Bitte verzichten Sie aber nicht ganz aufs Essen oder auf das Glas Wein. Denn ein leerer Magen wird sich genauso melden wie ein zu voller.

Alkohol ja oder nein?
Da gibt es keine allgemein gültige Regel. Gegen ein Glas Wein oder das Feierabendbier spricht aber überhaupt nichts. Ist ihr Partner sehr empfindlich, putzen Sie sich davor bitte die Zähne. Gegen den Vollrausch spricht eigentlich alles. Sie wollen doch mitbekommen, wenn es die Nacht Ihres Lebens wird!

Tipp: Wer gerade beim Kochen mit Chili oder Ingwer hantiert hat, der sollte sich ungebedingt gründlich die Hände waschen. Denn die meisten von uns stehen nicht auf den gefühlten Großbrand im Intimbereich.


Geschäftsführer
INIZIO e.U.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen, haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Mehr Ideen & Tipps: Inizio Naturpflege

Last Update: 07/2020 | © 2020 Inizio e.U.

 

Über Uns


INIZIO Concepts


Die Freiheit NEIN zu sagen.

+43(0)650 284 12 16 info@inizio-concepts.com

Impressum Datenschutzerklärung AGB