Saitlinge mit Feta und Oliven


als Brunchidee, Vorspeise oder Abendessen

Saitlinge mit Feta

Schnell angebraten und mit einer Feta-Olivenmischung verfeinert schmecken die Kräutersaitlinge ausgezeichnet warm aber auch kalt.


Das brauchen Sie

Angaben für 4 Personen:

  • 4 mittelgroße Kräutersaitlinge
  • ca. 50 g Feta
  • schwarze Oliven
  • Cocktail-Tomaten
  • etwas frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Saitlinge mit Feta

Zubereitung

Kräutersaitlinge in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Feta würfeln. Oliven vierteln und mit dem Feta mischen. Thymian von den Stilen streifen. Cocktailtomaten halbieren.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Saitlinge darin auf einer Seite anbraten. Wenden. Mit etwas Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen. Wieder wenden und die Pilze nun mit der Oliven-Feta-Mischung belegen. Cocktail-Tomaten dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Heiß oder kalt servieren.

Anmerkung: Wer keine extrem große Pfanne hat, sollte die Menge in zwei Portionen geteilt anbraten. Im ca. 60°C warmen Backofen lassen sie sich bei Bedarf auch gut warmhalten.

kurz angebratene Kräutersaitlinge

Saitlinge mit Feta - zum Brunch

Saitlinge mit Feta - zum Brunch

Saitlinge mit Feta - zum Brunch

AUTOR: Inizio

Bio- & Naturkosmetik


Find more ideas on

instagram logopinterest logo


Inizio e.U. | Österreich
info@inizio-concepts.com
+43 (0)650 284 12 16


Impressum Datenschutz AGB