Karreesteak mit Kräutern & Senf


Gute Küche mit Fleisch

Karreesteak

Dieses Karreesteak-Rezept mit frischen Kräutern und ganz leicher Senfkruste schmeckt vor allem im Sommer herrlich gut. Erfahren Sie hier, wie es unserer Meinung nach am besten gelingt. Das Rezept ist glutenfrei und schmeckt auch mit laktosefreiem Rahm.


Das brauchen Sie

Zutaten: 4 Personen

  • 4 Karreesteak (ca. 1,5 bis 2 cm dick)
  • 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Majoran, 6 Salbeiblätter
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • etwas Senf
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sahne
  • 1 EL Sherry
  • Salz, Pfeffer
  • Butterschmalz


laktosefreies RezeptLaktosefreie Abwandlung:
Das Rezept gelingt auch mit laktosefreiem Rahm.


glutenfreies RezeptGlutenfrei


Bitte beachten Sie dazu unbedingt folgende Hinweise!


Zubereitung

Rosmarin und Majoran von den Stilen streifen, fein schneiden und Karreesteak damit auf beiden Seiten einreiben. Anschließend mit wenig Senf bestreichen und noch mit etwas Zitronenschale bestreuen. Fleisch ca. 15 Minuten ruhen lassen. Kurz vor dem Anbraten salzen und pfeffern. Backrohr auf 80°C vorheizen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Fleisch nun auf beiden Seiten jeweils ca. 4 Minuten scharf anbraten. Salbeiblätter die letzten beiden Minuten mitbraten. Fleisch in eine flache Form geben und ca. 15 Minuten ins Backrohr stellen. Nicht zudecken, so kann die warme Luft das Fleisch gleichmäßig fertiggaren.

Währenddessen Bratrückstand mit Gemüsebrühe sowie Sherry ablöschen und ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schuss die Sahne hinzufügen. Dazu passen Blechkartoffeln, Gemüse oder Wildreis.

Unsere Erfahrungen

Tipp 1: Fleisch vor, während oder nach dem Braten würzen? Wir haben schon alle drei Varianten ausgetestet und keine extremen Unterschiede feststellen können. Hitzebeständige Kräuter wie Rosmarin, Salbei oder Thymian können durchaus schon zum Marinieren des Fleisches verwendet werden. So kann sich der Geschmack voll entwickeln. Basilikum geben wir eher nach dem scharf anbraten dazu. Salz geben wir kurz vor dem Braten auf das Fleisch. Frisch gemahlener Pfeffer wird beim scharf anbraten schon mal etwas bitter. Wer das garantiert vermeiden will, sollte das Fleisch erst nach dem Anbraten pfeffern.

Tipp 2: Garen Sie das Fleisch nicht mit Alufolie zugedeckt fertig. Es bildet sich darunter Kondenswasser, das die perfekte Kruste aufweichen würde.

Karreesteak

Karreesteak

Weil es dir & deiner Haut gut tut

Handgemachte Bio- & Naturkosmetik aus Vorarlberg

*Ab 48,- Euro (Österreich), 72,- Euro (Deutschland) bzw. 95,- Euro (Schweiz) liefern wir versandkostenfrei.


Zum Inizio Naturkosmetik-SHOP
Inizio
Kochteam

Hat Ihnen der Beitrag gefallen, haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Mehr Ideen & Tipps: Inizio Naturpflege

Last Update: 05/2020 | © 2020 Inizio e.U.

 

Bio- & Naturkosmetik


Find more ideas on

instagram logopinterest logo


Inizio e.U. | Österreich
info@inizio-concepts.com
+43 (0)650 284 12 16


Impressum Datenschutz AGB