Adventskranz binden


GRUNDANLEITUNG & VARIATIONSIDEEN

Adventkranz binden

Der selbst gemachte Adventskranz ist einfach der Schönste! Denn das beste daran: Sie können ihn wirklich so gestalten, wie er Ihnen gefällt. Kleine Unregelmäßigkeiten sind dabei sogar erwünscht. Hier finden Sie die Grundeinleitung zum Binden von Kränzen sowie einige Styling und Dekoideen. Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung und einigen tollen Tipps gelingt der Kranz wirklich jedem.

ADVENTSKRANZ BINDEN:
Das brauchen Sie
So gehen Sie Schritt für Schritt vor
Kerzen


Grüner Kranz aus bunt gemischten Zweigen

STARTEN SIE MIT EINEM SPAZIERGANG
Egal ob durch den eigenen Garten, entlang eines Baches oder durch den Wald – auch Mitte November finden Sie in der Natur noch sehr viele Zutaten für den eigenen Adventskranz. Nehmen Sie dazu auf jeden Fall eine Einkaufstüte (am besten eine wiederverwendbare) eine Gartenschere, eventuell eine kleine Maurerkelle zum Ausgraben von Moos und Gartenhandschuhe mit. Spüren Sie die Sonne, atmen Sie tief ein und sammeln Sie Tannenreisig, Moos, Hagebutten, Zapfen und Nüsse, knorrige Ästchen, trockene Blüten und vor allem viele Inspirationen.
Gerade in stressigen Zeiten oder wenn der Alltag zerrt, sollten Sie die kleine Auszeit genießen.

Alternativ
finden Sie eine große Auswahl an Zweigen und Ästen im Gartenfachmarkt oder bei Ihrem Gärtner und Floristen.

WAS SIE ALLES BRAUCHEN:

  • Zweige, z.B. Tannen oder Fichtenäste, Thujen, Buchs, Erika, Hortensien, dürre Zweige und Zapfen, Gräser,...
  • Strohkranz in der gewünschten Größe
  • Wickeldraht, 0,35 mm oder stärker, geglüht oder moosgrün lackiert (oder ähnlich)
  • Bastelzange zum Schneiden und Formen
  • Gartenschere
  • 4 Kerzen nach belieben (Tipps zur Auswahl der Adventskerzen finden Sie hier)
  • Nach Belieben: Bänder, Holzperlen, Strohsterne, Weihnachtskugeln,...


Die besten Naturkosmetik-Geschenkideen

Einzigartige Haut- und Körperpflege handgemacht in Österreich

*Ab 48,- Euro (Österreich) bzw. 72,- Euro (Deutschland u. Schweiz) liefern wir versandkostenfrei.


Zum Inizio Naturkosmetik-SHOP

So gelingt der Kranz

Schritt 1

Äste zu schneiden
Schneiden Sie die gesammelten Äste mit der Gartenschere in kleinere Stücke von ca. 5 bis 10 cm – je größer der Kranz, je länger dürfen die Stücke sein. Je kürzer die Stücke sind, desto schöner und dichter wird der Kranz, er ist aber auch etwas aufwendiger. Hier muss jeder seinen eigenen Stil finden. Verwenden Sie dabei vor allem die vorderen schönen Enden der Zweige. Die hinteren Zweigenende können ggf. für die Unterseite des Kranzes verwendet werden. Sortieren Sie auf einer ausreichend großen Arbeitsfläche die Zweigstücke nach Sorte. Das erleichtert nachher das Kranzen.

Adventkranz binden Anleitung

TIPP ZUM AUSWAHL DER ZWEIGE:
Überlegen Sie sich bei der Auswahl der Zweige ein wenig, für was Sie den Kranz verwenden möchten. Fichten- und Tannenzweige verbreiten einen heimeligen Duft, sie fallen aber in einem beheizten Raum auch relativ rasch aus. Als Türkranz oder in einem unbeheizten Flur sind diese Zweige sehr gut geeignet. Wer hingegen einen Adventskranz aus Tannenzweigen binden möchte, sollte einen Teller oder eine Platte unter den Kranz stellen.

Im Verhältnis dazu fallen Buchs und Thujenzweige nicht aus und halten gut bis Weihnachten.

Gräser und getrocknete Blumen sowie Zapfen, abgestorbene, kahle Zweige und Moos wirken sehr natürlich und bringen das gewisse Etwas.


Schritt 2

Verdrahten Sie nun den Wickeldraht mit dem Strohkranz, damit dieser fest hält.

Adventkranz binden Anleitung

Legen Sie einige Zweige zu einem kleinen Büschel zusammen und legen Sie diese auf den Kranz. Den Kranz mit dem Draht umwickeln, dabei die Zweige mitfassen. Die weiteren Zweig-Reihen werden schuppenartig jeweils über die vordere Reihe gelegt, damit der schöne Teil der Zweige die Stiele und den Draht der vorderen Reihe abdecken. Der Draht wird dabei fortlaufend um den Kranz gewickelt. Zweigstiele immer mitfassen und den Draht gut festziehen! Achten Sie darauf, dass der Draht nicht abreißt, also nicht zu fest ziehen! Binden Sie so Büschel für Büschel um den Drahtkranz, bis dieser ganz umwickelt ist.

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

HINWEIS:
Adventkränze, die sie auf einen Teller legen, müssen auf der Unterseite nicht oder nur mit wenig schönen Zweigstück ausgekleidet werden. Verwenden Sie den Kranz hingegen als Türkranz oder wird er z.B. an einem Gestell aufgehängt, muss auch die Unterseite schön ausgeführt werden.

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

Schritt 3

Kranzende
Das Ende ist ein wenig schwieriger und verlangt etwas Übung, damit der Kranz schön gleichmäßig aussieht. Schieben Sie die Enden der letzten Astreihe unter die Ästchen vom Beginn und fixieren Sie diese mit Bindedraht. Drehen Sie den Kranz um, schneiden Sie den restlichen Draht ab und verschlaufen Sie ihn mit einem Draht auf der Rückseite, bis er fixiert ist.

Adventkranz binden Anleitung

TIPP:
Den restlichen Draht um ein kleines Zweigstückchen wickeln und an der Rückseite des Kranzes fixieren. Wenn man den Kranz später abkranzen und entsorgen will, findet man leichter den Anfang. Den Strohkranz kann man nämlich immer wieder verwenden...

Adventkranz binden Anleitung

Kerzen

3 Möglichkeiten

Zu jedem Adventskranz gehören natürlich vier Adventskerzen. Erfahren Sie hier, wie Sie diese am besten am Adventskranz befestigen.

Möglichkeit 1
Bei der klassischen Variante benötigen Sie zusätzlich zu den vier Kerzen noch Kerzendraht, eine Zange und eine zusätzliche Kerze. Je nach Kerzenumfang sollten Sie zwei bis drei Drähte pro Kerze verwenden, um sie zu fixieren. Längen Sie die Drähte dazu ab. Die Drähte sollten ca. 2 cm in die Kerze hineinragen und mindestens in die Hälfte - besser sind zwei Drittel - des Kranzes (Achtung, wenn die Drähte zu weit in die Kerze ragen kann es sein, dass sie sich beim Anzünden der Kerze erhitzen und die Kerze dadurch frühzeitig abschmilzt). Wenn Sie die Drähte zurechtgeschnitten haben, zünden Sie die zusätzlich Kerze an. Halten Sie nun den mit einer Zange ein Drahtstück in die Flamme, bis es sich erhitzt. Den heißen Draht sofort ca. 2 cm in die Kerze einführen. Mit den weiteren Drähten gleich vorgehen. Drähte auskühlen lassen, das geht relativ rasch. Nun die Kerze wie gewünscht auf dem Kranz positionieren. Dabei vorsichtig den Strohrohling ertasten und die Drähte dort hineinstecken. Stecken Sie die Drähte nur in die Zweige, ist die Kerze meist nicht ausreichend fixiert.

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

TIPP: Verwenden Sie unterschiedlich große Kerzen, die Kerze vom 1. Adventsonntag muss länger brennen als die letzte Kerze.


Möglichkeit 2
Klassische Kerzen sind zwar schön, die Brandgefahr ist aber relativ hoch. Zudem werden die Kerzen selten ganz aufgebraucht. Eine einfache aber schöne Alternative sind Adventskranzstecker für Teelichter. Diese gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen.

Adventkranz binden Anleitung

Adventkranz binden Anleitung

Möglichkeit 3
Die Kerzen müssen nicht immer auf den Kranz. Ganz simple Variante: Stellen Sie den Kranz auf einen Teller und positionieren Sie ausreichend große Kerzen in die Mitte des Kranzes. Ganz entspannt und easy!


Inizio
Kreativteam

Hat Ihnen der Beitrag gefallen, haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Mehr Ideen & Tipps: Inizio Naturpflege

Last Update: 11/2020 | © 2020 Inizio e.U.

 

Bio- & Naturkosmetik


Find more ideas on

instagram logopinterest logo


Inizio e.U. | Österreich
info@inizio-concepts.com
+43 (0)650 284 12 16


Impressum Datenschutz AGB